Flutkatastrophe in Ahrweiler : Güstrower helfen im Katastrophengebiet in Rheinland-Pfalz

von 04. August 2021, 11:51 Uhr

svz+ Logo
Dieses Bild bot sich den Helfern von Eurawasser Nord aus Güstrow bei ihrem Einsatz mitten im Katastrophengebiet in Ahrweiler in Rheinland-Pfalz.
Dieses Bild bot sich den Helfern von Eurawasser Nord aus Güstrow bei ihrem Einsatz mitten im Katastrophengebiet in Ahrweiler in Rheinland-Pfalz.

Die zwei Mitarbeiter von Eurawasser Nord, Ralf Zutz und Maik Nehls, waren eine Woche im stark von dem Hochwasser betroffenen Ahrweiler und den umliegenden Dörfern im Einsatz. Dort haben sie Abwasserkanäle gereinigt.

Parum | Es sei grausam gewesen, erzählt Ralf Zutz. Er ist noch immer betroffen. „Es ist kaum zu beschreiben. Wir haben viele schlimme Dinge gesehen. Das muss man erstmal verarbeiten“, sagt der 55-Jährige. Zusammen mit seinem Kollegen Maik Nehls war der Mitarbeiter von Eurawasser Nord aus Güstrow eine Woche lang mitten im Hochwasser-Katastrophengebiet in Ahrwe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite