Wildpark Güstrow : Neue Bewohner im Eulenwald

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 05. August 2020, 13:52 Uhr

svz+ Logo
In den wiedereröffneten Eulenwald im Güstrower Wildpark sind zwei Pärchen Waldohreulen gezogen. Tierpflegerin Jana Röhlke präsentiert eine Waldohreule.
In den wiedereröffneten Eulenwald im Güstrower Wildpark sind zwei Pärchen Waldohreulen gezogen. Tierpflegerin Jana Röhlke präsentiert eine Waldohreule.

Sperbereulen und Waldohreulen sind in begehbare Volieren eingezogen

Eulen zählen zu den Besucher-Lieblingen schlechthin – nun ist der Güstrower Wildpark um gleich zwei Eulenarten reicher. In den wiedereröffneten Eulenwald sind zwei Pärchen der Waldohreulen gezogen und teilen sich ihr neues Zuhause mit Waldkäuzen und Schleiereulen. In direkter Nachbarschaft leben die großen Verwandten, die Uhus. Besucher können den Eule...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite