Erstmals in Güstrow : Mit Autokino Corona trotzen

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 08. April 2020, 19:00 Uhr

svz+ Logo
Fabian Strauch.jpg

Güstrower starten in Krisenzeiten mit neuer Idee durch. Vorstellungen am ganzen Osterwochenende an der Glasewitzer Chaussee.

Ein Autokino in Güstrow? So etwas gab es noch nie. Und jetzt macht es die Corona-Krise erstmals möglich. „Ein Autokino ist im Moment die einzige Möglichkeit, etwas im Unterhaltungsbereich zu machen“, sagt Thomas Roloff. Der Güstrower Gastwirt von der Erlebniskneipe „Schnick Schnack“ hatte die Idee für dieses Ereignis. Und schon am Sonnabend soll es los...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite