Fridays For Future : Erste Freitags-Demo in Güstrow

von 25. September 2020, 17:40 Uhr

svz+ Logo
Nach der Kundgebung auf dem Markt zogen die Demonstranten weiter zum Güstrower Schloss.
1 von 2
Nach der Kundgebung auf dem Markt zogen die Demonstranten weiter zum Güstrower Schloss.

Rund 150 Menschen folgen dem Aufruf eines Teams aus der Ecolea-Schule

„Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr uns die Zukunft klaut!“ Mit diesem Ruf, der den Rhythmus eines amerikanischen Black-Power-Protestsongs aufnimmt, ziehen die rund 150 Freitags-Demonstranten vom Marktplatz zum Güstrower Schloss. Sie hatten sich Freitag am Bahnhof zur ersten großen Klimaschutz-Demo in Güstrow getroffen, zogen durch die Stadt und hö...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite