Wardow : Entscheidung gegen Hähnchenmastanlagen

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 17. September 2020, 14:30 Uhr

svz+ Logo
Die in Wardow geplante Hähnchenmast wurde nun vom Verwaltungsgericht gekippt.
Die in Wardow geplante Hähnchenmast wurde nun vom Verwaltungsgericht gekippt.

Das Verwaltungsgericht Greifswald hebt die Genehmigungen zum Bau zweier nebeneinander liegender Hähnchenmastanlagen auf.

Die Entscheidung stellt einen Erfolg für die Umweltorganisation BUND dar: „Das ist ein Sieg für uns. Der BUND hat dieses jahrelange Streitverfahren gewonnen“, erklärt die BUND-Landesgeschäftsführerin Corinna Cwielag. „Wenn die Verantwortlichen die Hähnchenmast jetzt nach der Aufhebung der Genehmigungen dennoch bauen wollen, müssen sie das gesamte Antra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite