Einbruch in Güstrow : Diebe leeren Spendenbüchsen und zerstören den Armenkasten im Dom

von 28. November 2021, 16:49 Uhr

svz+ Logo
Im Güstrower Dom haben Einbrecher Geld aus Spendenbüchsen gestohlen und den so genannten Armenkasten zerstört.
Im Güstrower Dom haben Einbrecher Geld aus Spendenbüchsen gestohlen und den so genannten Armenkasten zerstört.

Die Einbrecher erbeuteten 900 Euro und verursachten mehrere Schäden. Die Polizei ermittelt.

Güstrow | Einbrecher haben in der Nacht zum ersten Advent den Dom durchsucht und aus Spendenbüchsen rund 900 Euro erbeutet. Außerdem haben sie den so genannten Armenkasten zerstört. Weiterlesen: Die Gemeinde ist ihm am liebsten „Wer sich des Armen erbarmet, der leihet dem Herrn“, war auf diesem wertvollen Gegenstand im Chorraum des Güstrower Doms zu lesen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite