Kündigung verschlafen : Vodafone sorgt für ein riesiges Funkloch in Güstrow

von 13. Juli 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Kein Handy-Empfang mit Vodafone: In Güstrows Südstadt und in den benachbarten Dörfern laufen die Kunden dieses Mobilfunk-Anbieters Sturm. Foto: Frank Liebetanz
Kein Handy-Empfang mit Vodafone: In Güstrows Südstadt und in den benachbarten Dörfern laufen die Kunden dieses Mobilfunk-Anbieters Sturm.

Mobilfunk-Anbieter sorgt nach Kündigung vor mehr als einem Jahr selbst für ein Funkloch

Viele Bewohner der Südstadt in Güstrow fragen sich, warum sie nicht mehr mit dem Mobilfunk-Anbieter Vodafone telefonieren können. Im Mobilfunk-Geschäft des Supermarkts beschweren sich täglich bis zu zehn Güstrower darüber. „Wir erfahren auch nichts“ heißt es dazu aus dem Vodafone-Shop. „Von Vodafone erfährt man: ,Leichte Störung`. Und das seit Tagen“, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite