Sanierung Schloss Güstrow : Holz für zwölf Einfamilienhäuser auf dem Dach

von 28. Mai 2021, 17:56 Uhr

svz+ Logo
Die Sanierung des Schlossdachs liegt im Zeitplan. Hier ist der Zimmerpolier zu sehen.
Die Sanierung des Schlossdachs liegt im Zeitplan. Hier ist der Zimmerpolier zu sehen.

Nach vierzehn Monaten Schadstoffsanierung arbeiten jetzt die Zimmerleute im Dach des Güstrower Schlosses. Bald kommen die Dachdecker hinzu. Alles läuft nach Zeitplan, sagt Projektleiter Jürgen Schröder.

Güstrow | Wenn es Überraschungen gibt, bleibt er gelassen. Projektleiter Jürgen Schröder vom Staatlichen Bau- und Liegenschaftsamt Schwerin kennt die Eigenheit von Schlosssanierungen: Die Gebäude geben nach und nach lang gehütete Geheimnisse preis – mal mehr, mal weniger angenehm und kostenaufwändig. Diesmal ist es ein doppelter Boden im Dach. Wasser ist der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite