Winterruhe in Güstrow unterbrochen : Die Braunbären Fred und Frode wieder unterwegs

von 07. Januar 2021, 17:27 Uhr

svz+ Logo
Vorzeitiges Bärenerwachen im Wildpark MV: Fred und Frode sind wieder im Gehege unterwegs.
Vorzeitiges Bärenerwachen im Wildpark MV: Fred und Frode sind wieder im Gehege unterwegs.

Es war ihnen im Lockdown wohl zu ruhig: Die Braunbären im Wildpark MV stromern durch das Gehege, anstatt zu schlafen.

Güstrow | Die beiden Braunbären Fred und Frode laufen zurzeit wieder durchs drei Hektar große Freigehege. Sie haben nur eine zweimonatige Winterruhe eingelegt. In den letzten Tagen wurden sie immer aktiver. Erfrischung nach dem Schlummern Tierpflegemeisterin Petra Koppe öffnete daher den Schieber ins Freigehege: „Der erste Gang führt die beiden mittlerwei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite