Wildpark Güstrow : Besucherandrang trotz Corona

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 25. August 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Führt mit seinen Wolfshunden durch den abendlichen Güstrower Wildpark: Wildpark-Scout Thomas Frost
Führt mit seinen Wolfshunden durch den abendlichen Güstrower Wildpark: Wildpark-Scout Thomas Frost

Besonders während der Urlaubszeit war der Güstrower Wildpark trotz der Corona-Krise gut besucht.

Gerade in Corona-Zeiten können Einrichtungen wie der Güstrower Wildpark profitieren. In dem weitläufigen Tierpark lassen sich Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen gut umsetzen und einhalten. Deshalb ist der Besucherandrang auch ungebrochen. „Vor allem in der Urlaubszeit war unser Park sehr gut besucht“, sagt Marketing-Chefin Maren Gläser. „Über Besucher...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite