Galerie Besserstraße : Kunstverein hofft auf Fördermittel

von 01. Februar 2021, 17:13 Uhr

svz+ Logo
Im Januar 2020 war die Welt in der Galerie Besserstraße noch in Ordnung: Reinhard Schlegel, hier vor Bildern von Dieter Dräger, hatte eine umfangreiche Jahresplanung vorgestellt.
Im Januar 2020 war die Welt in der Galerie Besserstraße noch in Ordnung: Reinhard Schlegel, hier vor Bildern von Dieter Dräger, hatte eine umfangreiche Jahresplanung vorgestellt.

Die Galerie in der Besserstraße kommt durch die Schließung im Lockdown finanziell an ihre Grenzen.

Güstrow | Das Vermächtnis von Pfarrer Hans Naczenski zu erhalten, ist in Coronazeiten ein schwieriges Unterfangen: Es wird finanziell eng für den Verein zur Förderung religiös motivierter Kunst, der Träger der Galerie in der Besserstraße 1 ist. „Wir sind auf Fördermittel angewiesen“, meldet der Vorsitzende Reinhard Schlegel. Dabei lief es 2020 so gut Dabe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite