Dokumentation zur Übergabe der Stadt : Das geschah in Güstrow im Mai 1945

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 16. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Erforscht die kampflose Übergabe Güstrows im Mai 1945: Der Rostocker Zeithistoriker Dr. Ingo Sens arbeitet dafür regelmäßig im Güstrower Stadtarchiv.
Erforscht die kampflose Übergabe Güstrows im Mai 1945: Der Rostocker Zeithistoriker Dr. Ingo Sens arbeitet dafür regelmäßig im Güstrower Stadtarchiv.

Die Dokumentation „Die kampflose Übergabe Güstrows im Jahr 1945“ soll erst einmal nur einer geladenen Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Dokumentation „Die kampflose Übergabe Güstrows im Jahr 1945“ – entstanden in zweijähriger wissenschaftlicher Projektarbeit der Universität Rostock – liegt seit Ende vergangenen Jahres vor und soll der Öffentlichkeit vorgestellt werden, allerdings erst einmal nur einer geladenen Öffentlichkeit. Die Mitglieder des Hauptausschusses wollten sich auf ih...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite