Partnerstadtverein Güstrow : Corona stoppt Jugendcamp

von 06. April 2021, 12:26 Uhr

svz+ Logo
Wegen der Corona-Pandemie liegen die Aktivitäten des Güstrower Partnerstadtvereins weitgehend auf Eis, bedauert der Vorsitzende Peter Schmidt.
Wegen der Corona-Pandemie liegen die Aktivitäten des Güstrower Partnerstadtvereins weitgehend auf Eis, bedauert der Vorsitzende Peter Schmidt.

Aktivitäten von Güstrows Partnerstädten liegen auf Eis / Verein plant Teilnahme an Kunstnacht

Güstrow | Corona legt die Aktivitäten des Partnerstadtvereins Güstrow weiter auf Eis. „Leider beschränkten sich die Kontakte mit unseren Partnerstädten Neuwied und Kronshagen, Ribe in Dänemark, Gryfice in Polen und mit unserer befreundeten Kommune Bures-sur-Yvette in Frankreich in den vergangenen Monaten auf den Austausch von Grüßen und Telefonaten und E-Mails“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite