Finanzamt Güstrow : Einsatz für eine bürgernahe Finanzbehörde

von 10. August 2021, 12:54 Uhr

svz+ Logo
Steht neu an der Spitze des Finanzamtes Güstrow: die 58-jährige Christiane Olschewski.
Steht neu an der Spitze des Finanzamtes Güstrow: die 58-jährige Christiane Olschewski.

Die 58-jährige Christiane Olschewski ist neue Vorsteherin des Finanzamtes Güstrow.

Güstrow | Lediglich zehn Finanzämter gibt es in Mecklenburg-Vorpommern – und damit auch nur zehn Finanzamtchefs. Christiane Olschewski gehört jetzt dazu. Die 58-Jährige ist neue Vorsteherin des Finanzamtes Güstrow. Erstmals steht die in Nordrhein-Westfalen geborene Juristin an der Spitze so einer Behörde. Und Christiane Olschewski geht ihre neue Aufgabe voller ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite