Gemeinde Dobbin-Linstow : Bürgerinitiative gegen Autohof an A19 in Lisntow gegründet

von 25. Juni 2021, 12:58 Uhr

svz+ Logo
Freute sich über die gute Resonanz bei der Gründung der Bürgerinitiative Dobbin-Linstow: Initiatorin Ulrike Lübbert-Bör (r.)
Freute sich über die gute Resonanz bei der Gründung der Bürgerinitiative Dobbin-Linstow: Initiatorin Ulrike Lübbert-Bör (r.)

Die Mitstreiter wollen gegen das geplante Bauvorhaben an A19 vorgehen. Dazu sind Gespräche mit Landrat vom Landkreis Rostock, Sebastian Constien, und Bürgerbeauftragten von MV, Matthias Crone, geplant.

Linstow | Die Pläne für einen Autohof in Linstow bewegen weiter die Einwohner der Gemeinde. Jetzt gibt es offiziell eine Bürgerinitiative in Dobbin-Linstow. Das zentrale Anliegen: Widerstand gegen das geplante Bauvorhaben. Etwa 30 Männer und Frauen waren zur Gründung der Bürgerinitiative auf die Terrasse des Gutshauses Linstow gekommen. Die Initiatoren zeigten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite