Arbeiterwohlfahrt Güstrow : Gefüllte Beutel für die Familien

von 14. Mai 2021, 08:53 Uhr

svz+ Logo
Gefüllte Beutel für Familien in der Güstrower Südstadt: Inken Balla (r.) und Annekathrin Wunsch, Koordinatorin des AWO-Familienzentrums, hängen die Beutel zum Abholen am Geländer auf.
Gefüllte Beutel für Familien in der Güstrower Südstadt: Inken Balla (r.) und Annekathrin Wunsch, Koordinatorin des AWO-Familienzentrums, hängen die Beutel zum Abholen am Geländer auf.

Die AWO in der Güstrower Südstadt veranstaltete zum Tag der Familie eine Geschenk-Aktion.

Güstrow | Ein „kleiner Lichtblick“ für die Menschen in der Güstrower Südstadt – so sieht Dr. Inken Balla die zum Tag der Familie am 15. Mai gestartete „Familien-Beutel-Aktion“. Mit ihren Kollegen hatte die Leiterin des Familienzentrums der Güstrower Arbeiterwohlfahrt zahlreiche Beutel mit Bastelmaterialien, Rätseln, Plüschtieren und kleinen Alltagshelfern gefül...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite