Futter für Biohühner : Bei Basse blühen auf 700 Hektar Sonnenblumen

von 03. August 2020, 08:29 Uhr

svz+ Logo
Auf einem Sonnenblumenfeld des Erzeugerzusammenschlusses Fürstenhof prüft Ackerbau-Leiter Christian Littmann den Ansatz von Kernen in einer Blüte.

Auf einem Sonnenblumenfeld des Erzeugerzusammenschlusses Fürstenhof prüft Ackerbau-Leiter Christian Littmann den Ansatz von Kernen in einer Blüte.

Bei der Haltung von Biohühnern spielt die Qualität des Futters eine zentrale Rolle. Deshalb baut der Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof für seine Hühner selbst Sonnenblumen an.

Bei Basse nahe Tessin im Landkreis Rostock stehen auf knapp 700 Hektar Sonnenblumen des Bio-Eierproduzenten Fürstenhof in voller Blüte. Ackerbau-Leiter Christian Littmann zeigte sich zufrieden mit dem Wachstum der Pflanzen. Selbst die Trockenheit im Frühsommer habe den Sommerblumen nicht geschadet, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Die Pflanzen hä...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite