Schloss Güstrow : Baulogistiker Peter Jeske organisiert die Schlossbaustelle

von 16. Juni 2021, 09:35 Uhr

svz+ Logo
Immer das Handy am Ohr: Peter Jeske hat als Baulogistiker den Überblick über die Infrastruktur der Schlossbaustelle.
Immer das Handy am Ohr: Peter Jeske hat als Baulogistiker den Überblick über die Infrastruktur der Schlossbaustelle.

Als Baulogistiker hat er den Überblick über die Infrastruktur auf der Baustelle: Peter Jeske sorgt für reibungslose Abläufe bei der Schlosssanierung in Güstrow. Selbst Staus in der Altsatdt sind ein Thema für ihn.

Güstrow | Wer sich am Schlossberg in Güstrow die Zeit nimmt, kann durch eines der Gucklöcher im Bauzaun schauen, was Handwerker dort so treiben. Diese Gucklöcher in verschiedenen Höhen für Groß und Klein, verrät Baulogistiker Peter Jeske, waren ein Wunsch des Bauherren: des Landes Mecklenburg-Vorpommern, vertreten durch das Staatliche Bau- und Liegenschaftsamt i...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite