Corona in MV : Güstrow sagt Festveranstaltungen ab

von 19. August 2020, 13:50 Uhr

svz+ Logo
Ballett im Theater bei der 19. Güstrower Kunstnacht 2019: Nele Marie Wilken vom Tanz-Ensemble Güstrow tanzte die Hauptrolle. Dieses Jahr wird es keine Kunstnacht und keinerlei Veranstaltungen am 2. Oktober geben.
Ballett im Theater bei der 19. Güstrower Kunstnacht 2019: Nele Marie Wilken vom Tanz-Ensemble Güstrow tanzte die Hauptrolle. Dieses Jahr wird es keine Kunstnacht und keinerlei Veranstaltungen am 2. Oktober geben.

Die Festveranstaltung zu 30 Jahren Deutsche Einheit auf dem Domplatz und die Kunstnacht werden auf nächstes Jahr verschoben - auch der Weihnachtsmarkt steht noch in den Sternen

Die Corona-Pandemie erschüttert auch in der zweiten Jahreshälfte das festgefügte Veranstaltungsprogramm der Barlachstadt: Es hagelt Absagen. Die lange geplanten Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit am 2. Oktober auf dem Domplatz fallen weg. Ebenso: Erstmals in ihrer Geschichte wird die Güstrower Kunstnacht mit zahlreichen Veranstaltu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite