Güstrow : Die Barlachstadt ist bald in Berlin zu Gast

svz+ Logo
Die Sanierung der Domschule will die Stadt in der Berliner Ausstellung als Modellprojekt vorstellen.  Fotos: Jens Griesbach

Güstrow präsentiert sich in der Ausstellung der Deutschen Akademie der Künste

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. August 2020, 17:30 Uhr

Große Anerkennung für die Barlachstadt Güstrow: Die Deutsche Akademie der Künste in Berlin hat Güstrow für die Ausstellung „urbainable – stadthaltig Positionen" zur europäischen Stadt für das 21. Jahrhund...

erßGo eeunnArnkng für ide racdalsBtaht üorwtsG: ieD stueDhce Aeakdmie red eKütns in lneriB tha wüGstro für die ulltAusensg brb„aelaiun – taghtsitlad init"ePonos zru houiräsencpe atdSt rfü dsa 21. nrudtrheJah agltwesuä.h eNneb Rgesgerbun its stGrwoü aelintesdw dei eeingiz ttad,S ied im neahmR dre estunglAsul irhe vcreolhildib signaaltetAurtsnd eäirtnnprese .fard s„aD ctmah snu ersh tz,s“lo ftuer hsic eanJ eW,erb ienLteir sde ettc.eaduntwngksmilStsa

Dei cuSha its vmo .4 epSbemrte ibs mzu .22 orevNbme mi llnsuebetsAegsgduäu red Amekidae dre üsetnK im aaewnegHsnet ni Blienr gatnp.el eer„nUs taStd erduw uelagäh,wst wile wir reenus gdisaartelAtsnntu bushatme ndu tidleiechar htcgmea nbhea dnu zgthcleigeii eeliv ndroeem pkAstee bcrsctikhiteüg d“uwer,n tsga eanJ reeWb. In emeids Zengamsmuhna evwtisre sei uhca uaf edi bSdättufgeneuöadrr des nuse,dB noeh ide ied lgdsrehneltWeiure rde rwoGetsür sdlAattt ihctn möghilc gwseeen r.eäw

orstGüw liwl chis in erBiln necrigamhfu nsi tLchi rü:enck oS idrw unrte mederan edi ngtdSneautlitwkc vom erailMtlett bis eueth laltetserg.d Auf nimee sehra„tlt“iZ brüe der rwürGsote aletsheuitdtSot edwren uedmz edi ecgiitthwns Dneat und rneosneP irtee.tnäprs dnU ßchlscihiel ndwere fau inree asLl“ußeiäf„t edri preMljeoodltek red aanntiertuSdsg e:ovrtsegtll dei ucraWeznnrihtgmuabed der smceuolDh itm edm aDtzop,ml das ie„Vet rVilet“e esd RKD in red aAttdslt wsioe eid dlihbiorvlc etnenaisr usäoerhnWh mA regBe 21-.01

zur Startseite