Güstrow : Gäste können Barlach-Grafiken im Dom bewundern

svz+ Logo
Hängen einige Barlach-Grafiken im Güstrower Dom auf: Pastor Christian Höser (l.) aus Güstrow und Dr. Matthias Wünsche aus Hamburg.

Eröffnung der Ausstellung am Sonnabend nach einem Familiengottesdienst

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
31. Juli 2020, 16:55 Uhr

Im 150. Geburtsjahr des Künstlers Ernst Barlach zeigen die evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Güstrows am Sonntag gegen 11.30 Uhr einige Grafiken des Künstlers im Güstrower Dom. Voran geht dem ab 1...

mI 10.5 betjsrarhGu esd rlnssüteK trsEn calBhra egizne die lcehngetihsarcuvl-sneeih dcnnrgniKemeehie wsoGrstü ma agSnotn neegg .3110 Urh geiien frGkeani sde ltensrKsü mi tsGweürro o.Dm noVar hgte emd ba 01 hrU eni nFsieeentmoitldistga umz nangu.ahcSlf

iEn klBic„ in asd ecisfghra fnSa“cfhe slloe cmreölghti werd,ne satg oPrsat Cahrtnsii ör.Hes Asu dre mmugalSn rde iNroderckh ies niee sAulhwa onv 91 erkfGina teregnfof edwor,n ied nnu bis zmu .42 tuAusg zu ned rgeetglnee fuzesnnntigeÖf mi Dom in wGorüts uz nsehe t.is asD ricetebth D.r sitMahta cWhsn,eü etdnituielerS ürf den erbcFechahi nggpidecioKärahk in erd dk.orhieNcr rneUt edn ankGeifr sit uhac rde günifliftee sluZyk „eiD alnndngWeu tGts“e.o In esnsed puMtleintkt eshtt e„Dr meoeuthnegrmreenk Gt“o.t Der etiedsotnsGt ovn m-Do nud eraremigndfeP in tüwrosG mzu luncangfaSh ufa edm tzpDmloa ma angontS ehtst nrtue edm :ooMtt „irW rnedew erimm ergßör dun ewnhasc iew nie amuB“. Prsaot öseHr lteeasgtt ihn tim harSa nKsetar nud Ctsrnhiaie cnhHiris auf rde iWees nihtre edm oDm – nru ieb emakstr eRegn gthe se in die crhi.erfarPk Dekecn mzu tienSz dnu ein ncireemgRsh ürf shlthecsec terWte onltesl tehrgacitbm w.eedrn

zur Startseite