Gutshaus Linstow : Autorin Judith Zander präsentierte ihr Buch „Johnny Ohneland“

von 01. August 2021, 13:51 Uhr

svz+ Logo
Vom Regen aus dem Garten in den Saal vertrieben: Autorin Judith Zander las im Gutshaus Linstow aus ihrem Roman „Johnny Ohneland“.
Vom Regen aus dem Garten in den Saal vertrieben: Autorin Judith Zander las im Gutshaus Linstow aus ihrem Roman „Johnny Ohneland“.

Lesungen gehören zum Konzept des Gutshauses Linstow. Hausherr Torsten Dietzel plant weitere solcher Veranstaltungen und möchte auch an Tradition der November-Konzerte festhalten.

Linstow | Die Lesung von Judith Zander aus ihrem Roman „Johnny Ohneland“ im Gutshaus von Linstow war recht kurzfristig zustande gekommen. Dennoch zog sie mehr als 30 Besucher an. Hausherr Torsten Dietzel hatte die Veranstaltung coronabedingt in den Garten verlegt. Aber noch bevor die Autorin den ersten Satz lesen konnte, hatte ein heftiger Schauer die Gesellsch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite