Güstrow : Anstehen für die D-Mark auf dem Marktplatz

von 30. Juni 2020, 15:30 Uhr

svz+ Logo
Rückblick 1. Juli 1990: Menschenschlange auf dem Güstrower Markt vor dem eingerüsteten Rathaus. Die Güstrower holen sich die D-Mark.
Rückblick 1. Juli 1990: Menschenschlange auf dem Güstrower Markt vor dem eingerüsteten Rathaus. Die Güstrower holen sich die D-Mark.

Währungsunion vor 30 Jahren: Lange Menschenschlange im Zentrum von Güstrow

Der Güstrower Marktplatz genau vor 30 Jahren: Nein, es waren nicht die Bananen oder Apfelsinen, nach denen man sich in langen Schlangen einreihte. Das Schlangestehen gehörte bei Sonderzuteilungen zum Alltag in der DDR, die Bürger nahmen es inzwischen unmutig oder gelassen hin. Diese Schlange am 1. Juli 1990 auf dem Güstrower Marktplatz hatte eine ganz ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite