Polizeieinsatz in Güstrow : Rangelei am Bahnhof - Alkoholisierter Mann greift zu Messer

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 27. Februar 2020, 14:55 Uhr

svz+ Logo
Karl-Josef Hildenbrand.jpg

Zu dem Vorfall ist es am späten Mittwochabend vor einem Wettbüro in der Eisenbahnstraße gekommen. Der 26-Jährige sorgte für erheblichen Ärger.

Das Viertel rund um den Güstrower Bahnhof kommt nicht zur Ruhe. Am späten Mittwochabend kam es in der Eisenbahnstraße erneut zu einer Straftat vor einem Wettbüro. Nach einem Streit zog ein alkoholisierter Mann ein Messer. Die Güstrower Polizei eilte mit mehreren Streifenwagen zum Tatort. Bei Gerangel Messer gezogen Der 26-Jährige habe gegen 22.30 Uhr d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite