Tödlicher Verkehrsunfall in Güstrow : 75-jährige Fußgängerin von Auto erfasst und getötet

<p> </p>
Foto: Stefan Tretropp

svz.de von
12. November 2015, 18:26 Uhr

Auf der Goldberger Straße in Güstrow hat sich am Nachmittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Gegen 16.45 Uhr stieß laut Polizeiangaben der Fahrer eines Autos mit einer Fußgängerin zusammen. Die 75-Jährige wurde zunächst schwerst verletzt, starb aber wenig später im Krankenhaus. Der Golf-Fahrer war nach dem Zusammenstoß unter Schock.

Wie es hieß, überquerte die Dame offenbar urplötzlich und ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, die stark befahrene Goldberger Straße. Dabei wurde sie von dem Golf erfasst, über die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert. Die Dame prallte zurück und schleuderte einige Meter weit. Nicht mehr ansprechbar blieb sie zunächst auf dem Fußweg liegen.

Sofort alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die Mittsiebzigerin, brachten sie in ein Krankenhaus. Wie die Polizei mitteilte, waren die Verletzungen so stark, dass die Frau im Krankenhaus wenig später starb. Die Strecke musste im Rahmen der Unfallaufnahme einseitig gesperrt werden. Ein Sachverständiger der Dekra fertigte Fotos von der Unfallstelle an und ermittelte zur Ursache des Unglücks.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen