Krakow am See : 16 Tonnen modernste Technik

von 23. August 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See über das neue Fahrzeug: Gerätewart Lukas Lerchenfeld, der Fahrzeugbeauftragte Kevin Seeharsch und Wehrführer Remo Schmecht (v. l.) bei der Indienststellung des HLF 20.
1 von 5
Große Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See über das neue Fahrzeug: Gerätewart Lukas Lerchenfeld, der Fahrzeugbeauftragte Kevin Seeharsch und Wehrführer Remo Schmecht (v. l.) bei der Indienststellung des HLF 20.

Neues Fahrzeug vom Typ HLF 20 bei der Freiwilligen Feuerwehr Krakow am See offiziell in Dienst gestellt

Mehr als 290 Pferdestärken, 16 Tonnen Gesamtgewicht, wozu Equipment zählt von der Axt bis zum Atemschutzgerät samt drei Tonnen Wasser an Bord: Die Freude über das neue Fahrzeug HLF 20 ist den Feuerwehrkameraden in Krakow am See anzusehen. Bereits seit Dezember in 42 Einsätzen und mit rund 1500 Kilometern auf dem Tacho, wurde der Neuerwerb jetzt auch o...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite