Übergriff am Güstrower Bahnhof : 15-Jähriger belästigt Mädchen sexuell

von 15. Juli 2020, 16:48 Uhr

svz+ Logo
Der Güstrower Bahnhof:  Am späten Dienstagabend nahm die Polizei einen 15-Jährigen in Gewahrsam.
Der Güstrower Bahnhof: Am späten Dienstagabend nahm die Polizei einen 15-Jährigen in Gewahrsam.

Eine Gruppe informiert Polizisten am Güstrower Bahnhof über einen Übergriff.

Dienstag, 22.30 Uhr am Güstrower Bahnhof: Ein 15-jähriger Ägypter ruft Polizisten eine Beleidigung zu. Danach erfahren die Beamten, dass der Jugendliche eine 14-Jährige sexuell belästigt habe. Täter wollte Personalien nicht angeben Diese Information stammte von weiteren Personen, die mit dem 15-Jährigen direkt vor dem Bahnhofsgebäude standen. Die Bea...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite