zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

21. November 2017 | 20:27 Uhr

Spende : 1340 Euro für Schulmöbel

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Laufsportverein und Rotary Club unterstützen Projekt in Mtii, Tansania

Der Laufsportverein Güstrow (LSV) freut sich über das Spendenergebnis vom Osterlauf. Von den 356 Läufern kamen 712 Euro zusammen und das Nudelessen brachte dazu 628 Euro. „Damit wird die Projektarbeit des Tansaniakreises mit 1340 Euro unterstützt“, teilt Arnold Fuchs vom Tansaniakreis mit. Der Rotary Club Güstrow hatte das Nudelessen nach der sportlichen Veranstaltung organisiert.

Es ist vorgesehen, mit dem Geld wieder die Ausbildungseinrichtungen für die Waisenkinder in der Partnergemeinde Mtii in Tansania zu fördern. „In der Tischlerwerkstatt sollen Schulmöbel für die dortige „Secondary School“ und Einrichtungsgegenstände für das mit der Schule verbundene Internat hergestellt werden“, berichtet Arnold Fuchs.

Außerdem sollen in der Schneiderwerkstatt Schuluniformen, die in Tansania Pflicht sind, für die Waisenkinder genäht werden. Während der Schulbesuch von Klasse 1 bis 6 („Primary School“) kostenfrei ist, müssen die Schüler aber für Schulmaterial, wie Bücher und anderes, sowie für die Schulkleidung selbst aufkommen. „Das stellt die Betroffenen häufig vor unlösbare Probleme“, berichtet der Mitstreiter in Tansaniakreis.
„Wir danken dem LSV Güstrow und allen Läufern für die großzügige Spende und den Helfern für ihren Einsatz“, betont Arnold Fuchs.

Am 25. Mai wird der nächste Tansania-Brückengottesdienst um 10 Uhr im Güstrower Dom stattfinden. Dort erfahren Interessierte sicher mehr zu diesem besonderen Projekt.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen