Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Mit Video: Elf neue Stolpersteine verlegt Wolfgang Stern: Großmutter schickte ihre letzte Karte aus Güstrow

Von Margitta True | 10.07.2022, 16:20 Uhr

Die Spenden zum Ersatz der im Dezember 2020 gestohlenen vier Stolpersteine an der Hansenstraße reichten aus, um elf weitere Gedenksteine, angefertigt vom Künstler Gunter Demnig, zu verlegen. Sie sollen eine Mahnung sein. Landesrabbiner Yuriy Kadnykow sandte Grußworte dazu.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden