Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Sommerfest Senioren stimmen freudig Volksliedern an

Von Redaktion svz.de | 05.08.2015, 01:32 Uhr

Sommerfest im betreuten Wohnen der Diakonie in Güstrow

„Im schönsten Wiesengrund steht meiner Heimat Haus“ – diese und weitere Volkslieder schallten jetzt im betreuten Wohnen des Diakonievereins in der Schnoienstraße in Güstrow. Die Bewohner des Hauses feierten ihr Sommerfest.

Gertrud Wichmann (94) ist die älteste Dame im Haus und war mit Eifer dabei. „Die Bewohner singen gern“, weiß Ilona Schallge, die für das betreute Wohnen verantwortlich ist. So singe Horst Bastuppe den Schwestern morgens immer schon etwas vor. Er habe über Jahre einen Chor in Vogelsang geleitet. Die Mitarbeiter und Hausdame Kathrin Gerstung hatten alles für das Fest vorbereitet.

Das Sommerfest ist ein Höhepunkt im Leben der Bewohner. Aber auch sonst gibt es regelmäßig Spielnachmittage und Kaffeenachmittage. und die Kartenspieler aus Leidenschaft treffen sich jeden Sonntag am Nachmittag. Monatlich werden Ausflüge organisiert. Mal geht es nach Plau am See oder, mal auf die Insel Rügen.

Jeden Nachmittag ist Hausdame Kathrin Gerstung für die Anliegen der Bewohner da – zu einer Sprechstunde. „Die Damen besuchen sich aber auch gegenseitig und wenn mal jemand krank ist, dann kümmern sie sich und helfen einander zum Beispiel beim Einkauf“, erzählt Ilona Schallge.