Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Einfluss von Alkohol und Betäubungsmitteln Polizei Güstrow zieht zehn Verkehrssünder aus dem Verkehr

Von Aline Farbacher | 02.01.2023, 11:02 Uhr

Die Feierstimmung am Neujahrswochenende bekamen auch die Beamten in Güstrow zu spüren. Zu mehreren Sachverhalten wurden Ermittlungsverfahren, unter anderem wegen des Fahrens unter Einfluss von Alkohol oder der Gefährdung des Straßenverkehrs, eingeleitet.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche