Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Horror-Unfall auf B 104 bei Prüzen Motorrad rast beim Überholen in Auto, Fahrer tot

Von Stefan Tretropp | 15.05.2015, 13:49 Uhr

Auf der Bundesstraße 104 bei Prüzen hat sich heute Mittag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein Motorradfahrer ums Leben kam.

Wie die Polizei berichtete, setzte der 70 Jahre alte Motorradfahrer zwischen den Ortschaften Prüzen und Witzin zum Überholen eines vor ihm fahrenden Wohnwagens an. Während des Überholvorgangs kam dem Krad ein Auto entgegen. Der Pkw versuchte noch nach links leicht auszuweichen und berührte dabei das Wohnmobil und schlitzte es an der Seite auf.

Der Motorradfahrer wollte den nahenden Zusammenstoß ebenfalls verhindern und versuchte noch auszuweichen. Allerdings gelang dies dem 70-Jährigen nicht mehr, er stieß mit hohem Tempo frontal in den entgegenkommenden Seat. Der Zweiradfahrer wurde über das Dach des Autos geschleudert und war auf der Stelle tot. Die beiden Insassen im Auto, ein 55 und 57 Jahre altes Pärchen, wurden bei dem Unfall verletzt und kamen in ein Krankenhaus.

Die Bundesstraße 104 blieb für mehrere Stunden in dem Bereich voll gesperrt, ein Sachverständiger der Dekra ermittelte zur genauen Unfallursache.