Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Katholische Kirche Güstrow Mini-Musical mit viel Musik am Heiligen Abend

Von Redaktion svz.de | 19.12.2016, 21:00 Uhr

16 Kinder und neun Erwachsene gestalten Familiengottesdienst in Katholischer Kirche Güstrow mit.

„Wenn der Himmel unser Herz erreicht“ – das singen die Kinder in der Katholischen Kirche Güstrow neben anderen Liedern am Heiligen Abend am nächsten Sonnabend. Am Sonntag probten sie schon einmal mit den Musikern, die dieses Stück mit Querflöten, Schlagzeug, Akkordeon und Gitarre begleiten. Natürlich sind Maria und Josef, die Hirten und auch die Engel bei diesem Mini-Musical dabei. Die alte Weihnachtsgeschichte wird in neuem Gewand von 16 Kindern zwischen fünf und 13 Jahren gespielt. Zu den Kindern kommen neun Erwachsene, die das Musical am 24. Dezember darbieten werden.

„Im vergangenen Jahr haben wir das Krippenspiel erstmals mit Musik gespielt und es gab viele positive Reaktionen darauf“, sagt Astrid Bartels, die hier die Leitung übernommen hat. Darum hat sie ein Mini-Musical von Reinhard Horn und Hans-Jürgen Netz ausgewählt. Die Kinder aus der Gemeinde, die hier aktiv sind, bilden eine Mischung unterschiedlicher Nationalitäten. Sie kommen unter anderem aus Polen und Kroatien.

Petra Ditovic, Marijeta Petrina, Vanessa Achtelik und Katharina Höglinger werden vier Engel darstellen. Marijeta Petrina (9) ist erstmals dabei. „Ich spiele gern mit und freue mich schon“, sagt die Neunjährige. Am Sonntag klappte das Musical schon recht gut. Nun wird am Freitag noch eine Generalprobe stattfinden, bevor das kleine Stück im Familiengottesdienst am Heilig Abend in der Katholischen Güstrow in der Grünen Straße um 16 Uhr gezeigt wird.

Die Christmette, Nachtmesse zur Heiligen Nacht, beginnt um 22 Uhr. Am 1. und 2. Weihnachtstag, 25. und 26. Dezember, wird jeweils um 10 Uhr zu den Weihnachtsgottesdiensten eingeladen.