Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

8. Güstrow-Schau Auto und Autogramme abstauben

Von grie | 18.02.2014, 06:00 Uhr

SVZ holt Hansa-Spieler zur 8. Güstrow-Schau am 1. und 2. März in die Sport- und Kongresshalle / Güstrower Autohaus verlost Kleinwagen

Die Schweriner Volkszeitung präsentiert nicht nur die 8. Güstrow-Schau am ersten Märzwochenende, sondern steuert auch einen Höhepunkt für diese größte Gewerbemesse der Region bei. Unsere Zeitung organisiert im Rahmenprogramm der Güstrow-Schau eine Autogrammstunde mit einem Spieler des FC Hansa Rostock. Am Sonntag, dem 2. März, können sich alle Besucher der Messe und Fans in der Sport- und Kongresshalle in der Güstrower Speicherstraße ihre Autogramme abholen. Und eine weitere Besonderheit verspricht Axel Wulff vom Gewerbeverein Güstrow, der die Messe ausrichtet: erstmals wird am Stand des Güstrower Autohauses Brinkmann/Bleimann während der Veranstaltung ein Opel Adam unter allen Messebesuchern verlost. Die Güstrow-Schau hat am 1. und 2. März jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Erstmals holt der Gewerbeverein bei der diesjährigen Güstrow-Schau den Güstrower Tourismusverein mit ins Boot und rückt die Tourismusbranche in den Mittelpunkt. „Wirtschaft und Tourismus“ lautet das Motto. Zu diesem Themenkomplex wird es auch Podiumsdiskussionen geben (siehe Rahmenprogramm). Zahlreiche Tourismusanbieter aus der Region werden sich zudem mit Messeständen präsentieren. Insgesamt lagen bis gestern 72 Anmeldungen von Ausstellern vor, informiert Axel Wulff. „Es gibt nur noch Platz für einige wenige in der Sport- und Kongresshalle“, sagt er. Der Messeplan stehe bereits, kommende Woche Donnerstag beginne der Aufbau. „Einige Firmen mussten aufgrund der guten Konjunktur absagen, weil sie zurzeit so viel Arbeit haben“, ergänzt Wulff. Auch das Thema „Ausbildung“ spielt bei der Güstrow-Schau wieder eine wichtige Rolle. Viele der auf der Messe vertretenen Unternehmen werden sich auch als Ausbildungsbetriebe präsentieren.

Neben Talkrunden, Hansa-Autogrammstunde und Auto-Verlosung gibt es eine Tombola, Livemusik und Tanzvorführungen. Rebus richtet eine Extra-Buslinie zum Messegelände ein. Zusätzliche Parkplätze gibt es an der Viehhalle sowie bei der benachbarten Textilreinigung. In den vergangenen Jahren kamen zur Güstrow-Schau immer bis zu 6000 Besucher.