Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schöne Ferien Ab ins Wasser, marsch!

Von SISE | 08.02.2014, 06:00 Uhr

Dank einer Spende des Güstrower Motorradklubs Grey Bulls können vom IB betreute Kinder baden

20 Kinder aus verschiedenen Wohngruppen und des Kinder-Notdienstes des IB (Internationaler Bund) freuten sich gestern riesig: Vier Stunden lang durften sie sich im Güstrower Freizeitbad „Oase“ tummeln. Zu verdanken haben sie das den „Grey Bulls“. Die Biker hatten ihnen auf der für sie organisierten Weihnachtsfeier einen Scheck dafür überreicht. „Wir freuen uns riesig, dass dies für die Kinder möglich ist und haben uns dafür extra einen Ferientag heraus gesucht“, sagte Grit Papenhagen.

Die Bereichsleiterin für Hilfen zur Erziehung hatte sich gut auf den Tag vorbereitet und die Gruppe in der Oase angemeldet. Schließlich wollte sie alle mitnehmen, doch nicht alle haben eine Schwimmstufe. Nach einer kurzen Einweisung und Belehrung von Rettungsschwimmer Kay Schneider konnte es dann endlich ins Wasser gehen. „Es ist toll hier“, jubelte der sechsjährige Jan Erik Holm, der gleich ein bisschen Schwimmen üben wollte.

Die Ferienzeit wird von den IB-Mitarbeitern genutzt, dass sie mit „ihren“ Kinden auch mal etwas erleben und unterwegs sein können. So soll es am Montag nach Wittenburg in die Skihalle gehen. Ansonsten ist ebenso mal Zeit, nach Herzenslust mit Lego zu bauen oder gemeinsam zu kochen. Den gestrigen Tag aber werden die Kinder sicherlich noch lange in Erinnerung behalten.