zur Navigation springen
Lokales

22. August 2017 | 09:29 Uhr

Güstrow: Polizeibeamte mit Waffe bedroht

vom

Güstrow | Unangenehme Überraschung für zwei Polizeibeamte in einem Güstrower Plattenbau: Als sie am Samstagabend wegen Lärmbelästigung an einer Wohnungstür läuteten, wurden sie von dem 31-jährigen Mann mit einer Pumpgun im Anschlag empfangen. Wie die Polizei gestern berichtete, zogen die Polizisten daraufhin ihre Dienstwaffen. Nach längerem Verhandeln warf der betrunkene Mann den Beamten die Waffe vor die Füße. Die Waffe stellte sich später als Softair-Waffe heraus, habe aber einer scharfen Pumpgun zum Verwechseln ähnlich gesehen.

Wegen eines Brandanschlags auf Polizisten in Greifswald waren vor drei Wochen drei Männer zu Haftstrafen von vier, drei und zweieinhalb Jahren verurteilt worden.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Aug.2010 | 06:51 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen