Gudrun Stein klar nominiert

Gudrun Stein (l.) mit Maika Friemann-Jennertzvs
Gudrun Stein (l.) mit Maika Friemann-Jennertzvs

von
20. November 2010, 01:57 Uhr

Parchim/ludwigslust/lübz | Mit einer klaren Mehrheit von 76,8 Prozent der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder der CDU-Kreisverbände Ludwigslust und Parchim wurde Gu-drun Stein am Donnerstagabend in Lübesse für die Kandidatur zur Landrätin nominiert. Die Bürgermeisterin von Lübz und Kreistagspräsidentin im Landkreis Parchim war die Kandidatin beider Kreisvorstände. Als zweiter Kandidat stellte sich Günter Matschoß auf Vorschlag des Ortsverbandes Pinnow zur Wahl.

Die beiden Kreisvorsitzenden Maika Friemann-Jennert und die Bundestagsabgeordnete Karin Strenz gratulierten und sehen in dem Wahlergebnis eigener Aussage zufolge eine gute Grundlage für die weitere Zusammenarbeit.

"Wichtigste Aufgabe nach der Wahl wird es sein, die Kreise zusammen zu führen und die Menschen dabei mitzunehmen", so Gudrun Stein nach ihrer Nominierung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen