Großeinsatz an der Autobahn

svz.de von
06. März 2011, 07:46 Uhr

Bentwisch | Großeinsatz für die Rostocker Feuerwehr: Gestern Mittag fing aus bislang unbekannter Ursache eine Brachfläche an der Autobahn 19 in Höhe Abfahrt Rostock Ost Feuer. Gegen 12 Uhr alarmierte ein Autofahrer die Feuerwehr. Dicke Rauchschwaden stiegen über dem Ödland auf, von dem mehrere hundert Quadratmeter brannten, als die Feuerwehr eintraf. Auch illegal abgelegter Müll und Autoreifen brannten und sorgten für heftige Rauchentwicklung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen