Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Grabow Frau von angeblicher Tochter um 2500 Euro per Whatsapp betrogen

Von Sebastian Lohse | 11.11.2022, 08:54 Uhr

Die Täter gaben sich als falsche Tochter aus und forderten Geld. Eine bekannte Betrugsmasche, wie die Polizei betont.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche