Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Wasserball Das ist die Krönung einer perfekten Saison

Von Uwe Richter | 27.06.2019, 19:23 Uhr

Die U12-Talente des Wassersports Warnow Rostock (WSW) sind erneut Meister in der Jugendliga Nord-West geworden.

Zweiter Durchmarsch in Folge in der Jugendliga Nord-West für die U12-Wasserballer des Wassersports Warnow, und damit heißt der alte und neue Meister WSW! Bei der Endrunde im Freibad Oxstedt nahe Cuxhaven konnte die Rostocker den hohen Erwartungen – bisher haben sie noch keinen Punkt abgegeben – gerecht werden.

Nach vierstündiger Anreise ging es zuerst zum Halbfinale gegen den MTV Aurich ins Wasser. Das WSW-Team nutzte von Beginn an das ungewohnt kleine Feld zu seinem Vorteil und spielte seine individuelle Überlegenheit voll aus. 9:0 hieß es nach dem zweiten Viertel. Nun übernahm die Reservebank. Im Endstand von 20:0 kam eine hervorragende Mannschaftsleistung zum Ausdruck.

Auch im Finale gegen HTB 62 Hamburg ließen die Ostseestädter nichts anbrennen. Das Angriffsduo Kateryna Miftakova/Marian Kob zeigte Schnelligkeit und sichere Ballbeherrschung und kam so zu vielen variantenreichen Abschlüssen. Nach der Hälfte der Partie (14:1) konnte Trainer-Legende Sándor Vass abermals durchwechseln. Keeper Aleks Haak war hellwach und bot den Hamburger Angriffsbemühungen mit tollen Paraden Paroli. Nachdem mit 17:3 gewonnen worden war, sprang die gesamte Mannschaft nebst ihrem Coach ins Wasser und feierte den verdienten Titel.

Mit sagenhaften 32 Treffern ist Kateryna Miftakova Torschützenkönigin der Liga geworden. Die U12 des WSW Rostock schließt eine tolle Saison mit 16:0 Punkten und 129:18 Toren ab.

Sándor Vass: „Unsere Spieler haben hart gearbeitet und sich dafür belohnt. Gelingt es uns nun noch, die Spitzenposition in der Regionalliga Hannover zu halten, sind wir dieses Jahr die Nummer eins im Norden. Um deutschlandweit erfolgreich zu spielen, benötigen wir jedoch dringend mehr Wasserzeiten.“

Der WSW spielte mit: Marius Schimanski, Finley von Samson-Himmelstjerna, Aleks Haak – Anton Haak, Marian Kob, Kateryna Miftakova, Fiete Sweers, Franz Lantow, Leni Westendorf, Keno Brügge, Lilly Kröger, Victoriia Vassermann, Krisztián Tsipf, Oskar Masur, Emily Wilde, Fabienne Bergfeldt, Ansgar Wandschneider, Alexander Fadeev, Johannes Töllner, Matthis Krafft