Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion NNN

Neueröffnung Aldi startet nach Umbau wieder durch

Von Anja Engel | 05.12.2018, 12:53 Uhr

Nach 14 Monaten Umbauzeit erscheint der Aldi-Markt Warnemünde in modernem Design und überrascht mit größerem Sortiment.

Bereits um 7.30 Uhr hat sich Mittwochfrüh ein lange Menschenschlange vor dem Aldi-Markt in Warnemünde gebildet. Dick eingemummelt mit Schal und Mütze standen die Wartenden mit ihren Einkaufswagen vor dem Eingang des Discounters und warteten ungeduldig auf Einlass. Dann war es soweit: Gemeinsam mit Filialleiterin Dorén Franken durchtrennte der Regionalverkaufsleiter Ronald Wolf das blau-weiß gestreifte Band und erklärte den Markt nach einer 14-monatigen Umbauphase offiziell für wieder eröffnet. Mehr als 150 Gäste stürmten kurz nach 8 Uhr in den Laden und staunten nicht schlecht - ihr alter Aldi erscheint nun in neuem Design und überrascht mit größerem Sortiment.

Mit Blumenstrauß und Sektflasche begrüßte die Filialmitarbeiter ihre allerersten Kunden Albert Schnell und Beate Draegert. "Ich wohne gleich gegenüber und freue mich sehr, dass der Aldi nun endlich wieder geöffnet ist. Er ist jetzt größer und hat mehr zu bieten als vorher. Der Markt ist wichtig für Warnemünde, denn er hat eine gute Verkehrsanbindung und entlastet das Zentrum", so Stammkundin Beate Draegert.

Auf 1000 Quadratmetern Verkaufsfläche präsentiert sich die Discounter-Kette im frischen Glanz mit großzügigen Fensterfronten, einem hellen Licht- und Farbkonzept sowie breiteren Gängen. Neben einem größerem Artikelangebot besitzt der Markt nach der Modernisierung je einen zusätzlichen Back- und Leergutraum. "Wir legen einen besonderen Fokus auf den Frischebereich, gerade im Bereich Gemüse und Obst", betont Wolf. Frisches Fleisch und frischer Fisch werden in neuen Kühlwandregalen jetzt noch übersichtlicher dargeboten.

Sowohl Wolf als auch die Mitarbeiter freuten sich über die positive Resonanz und bedankten sich bei ihren Kunden mit verschiedenen Aktionen und Gewinnspielen.