Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Bürgerbüro Lübz Schnellschalter vermeidet Staus in der Wartezone

Von Christiane Großmann | 08.10.2020, 18:35 Uhr

Kooperatives Bürgerbüro punktet seit Juli mit noch mehr Dienstleistungen. Sonnabend-Öffnungszeiten haben sich bewährt.

Mundschutzpflicht besteht logischerweise auch weiterhin. Doch einen Termin brauchen die Lübzer beziehungsweise Einwohner der amtsangehörigen Gemeinden schon seit einer Weile nicht mehr im Vorfeld zu vereinbaren, wenn sie während der regulären Öffnungszeiten etwas im Bürgerbüro im Rathaus zu erledigen haben. Hier sowie in der Marnitzer Außenstelle herrscht seit Anfang August längst wieder Normalbetrieb.

Betrieb in der Wartezone kanalisieren

Damit gerade in Zeiten der Abstandsregeln "Staus" in der Wartezone vermieden werden, wurde ein sogenannter Schnellschalter eingeführt, für den eine separate Wartenummer gezogen werden kann. Der kommt ins Spiel, wenn Bürger zum Beispiel ihren neuen Personalausweis abholen oder Restmüllsäcke kaufen möchten. "Das hat sich sehr bewährt", beobachtet Bürgermeisterin Astrid Becker.

Bürgerbüro ist diesen Sonnabend geöffnet

Seit dem 1. Juli bietet das mit fünf Mitarbeitern besetzte Kooperative Bürgerbüro auch alle Dienstleistungen rund um den Führerschein an. "Dieser Service wurde gut angenommen", bestätigt die leitende Verwaltungsbeamtin für das Amt Eldenburg-Lübz. Etabliert haben sich auch die Sonnabend-Öffnungszeiten. Da der erste Sonnabend im Oktober dieses Jahr auf einen Feiertag fiel, ist das Kooperative Bürgerbüro in Lübz nun am 10. Oktober von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Hinweis: Sonnabends werden keine Kfz-Zulassungen bearbeitet.