Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Plau am See Hund attackiert Reh – die Polizei muss schießen

Von Katja Müller | 21.03.2022, 12:07 Uhr

In der Uhlandstraße in Plau wurde das Reh von dem Jagdhund-Mischling angegriffen. Das verletzte Tier musste durch einen Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizisten erlöst werden. Der Hundehalter bekommt eine Anzeige.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden