Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Im Lockdown gemalt Ausstellung von Bewohnern des Kloster Dobbertin eröffnet

Von Alexander Block | 05.11.2021, 13:35 Uhr

Dass die Corona-Pandemie auch etwas Positives bringen kann, beweisen Menschen mit Behinderung, die im Kloster Dobbertin betreut werden. Sie widmeten sich während des Lockdowns der Malerei und schufen beachtliche Werke.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche