Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Gadebusch-Rehnaer Zeitung Wismar: Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr

Von Polizeiinspektion Wismar | 02.04.2020, 17:59 Uhr

Heute früh stellte die Wismarer Polizei eine 17-jährige Frau fest, die in einem Garagenkomplex mit einem Auto herumfuhr.

Neben ihr saß ihr 25-jähriger Lebensgefährte. Die Polizisten stoppten das Fahrzeug und führten eine Verkehrskontrolle durch. Dabei stellte sich heraus, dass weder die junge Frau noch ihr Beifahrer im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Ein Atemalkoholtest bei dem 25-Jährigen ergab überdies einen Wert von 1,78 Promille. Die Polizeibeamten ordneten eine Blutprobenentnahme an. Die beiden Wismarer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein. Gegen den jungen Mann nahmen die Beamten zudem eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr auf.