Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Lützow Vollsperrung der Kreisstraße

Von Redaktion svz.de | 08.04.2019, 05:00 Uhr

Auf eine Vollsperrung der Lindenallee in Lützow müssen sich Autofahrer ab Mitte April einstellen.

Wie der Landkreis mitteilte, haben auf der Verbindungsstraße nach Klein Welzin/Gottesgabe bereits die Arbeiten für den Ersatzneubau des Straßendurchlasses begonnen. Teilweise müsse dafür der Abschnitt der Kreisstraße 29 vom 15. April, 6 Uhr, bis 29. April, 7 Uhr, voll gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt ab Lützow über die B 104 bis Brüsewitzer Kreuzung und weiterführend über Groß Brütz nach Gottesgabe und Gegenrichtung. Der Milchhof Lützow sowie der Baumarkt sind nur aus Richtung Klein Welzin/Gottesgabe erreichbar. Nach Aufhebung der Vollsperrung ist für die Restarbeiten eine halbseitige Straßensperrung für etwa zwei Wochen vorgesehen. Am 17. Mai sollen die Bauarbeiten beendet sein.