Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Gross Brütz Schauspielkino im Pfarrhaus

Von Redaktion svz.de | 23.01.2019, 05:00 Uhr

Drei Tage mit Romy Schneider: Im Groß Brützer Pfarrhaus wird es am 25.

Januar ergreifendes Schauspielkino geben. Gezeigt wird der Film „Drei Tage in Quiberon“ von Emily Atef. „Ich bin eine unglückliche Frau von 42 und heiße Romy Schneider“. Mit diesem Satz empfängt die Star-Schauspielerin ein Jahr vor ihrem Tod den Stern-Reporter Michael Jürgs. Drei Tage lang währen ihre Gespräche. Dieses Interview und die dafür entstandenen, später weltberühmt gewordenen Fotos von Robert Lebeck sind die Grundlage für den Film.