Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Gadebusch-Rehnaer Zeitung Raststätte Schönberger-Land: Unfallflucht nach Parkplatzunfall

Von Polizeiinspektion Wismar | 30.07.2020, 15:27 Uhr

Um 08:20 Uhr wurde das Autobahn- und Verkehrspolizeirevier (AVPR) Metelsdorf gestern über eine Parkplatzrempler auf der Raststätte Schönberger-Land informiert.

Der Hinweisgeber hatte beobachtet, wie ein Hyundai beim Ausparken unmittelbar zuvor gegen ein anderes Fahrzeug stieß und den Unfallort in Richtung Rostock verließ, ohne sich um die Sache zu kümmern. 17 Minuten später konnte eine Streifenwagenbesatzung des AVPR das flüchtige Fahrzeug in Höhe der Anschlussstelle Wismar aufnehmen und kontrollieren. Dabei stellten sie am hinteren Kotflügel einen Unfallschaden fest und dokumentierten diesen. Gegen den 18-jährigen deutschen Fahrer aus Nordrhein-Westfalen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens von Unfallort ein. Die Schadenshöhe betrug 500 EUR.