Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Thandorf Postgelbe Überraschung beim Teichfest

Von VOBO | 20.06.2017, 21:00 Uhr

Kommune versteigert Sonderbriefmarke / Schubkarrenrennen am 24. Juni ab 14 Uhr

Als Postbote über den Teich: Thandorfs Bürgermeister Wolfgang Reetz und Teichfestmitorganisator Henry Michaelis hätten angesichts der sommerlichen Temperaturen sicherlich nichts gegen den gewagten Gang über den schmalen Steg am Dorfteich. Im Fall einer Landung im kühlen Nass wäre es nur schade um die postgelbe Tasche mit Posthorn und deren Inhalt. Der besteht aus dem letzten gedruckten Bogen der Thandorfer Briefmarke. Diese feierte anlässlich des Postleitzahlenfestes am „19.2.17“ in Thandorf Premiere. „Den letzten Bogen möchten wir für einen guten Zweck anlässlich des Teichfestes am kommenden Sonnabend in Thandorf versteigern“, sagt Reetz. Dafür hat sich die Dorfgemeinschaft ein unterhaltsames Familienprogramm ausgedacht.

Los geht es mit dem Schubkarrenrennen in seiner 42. Auflage um 14 Uhr am Dorfteich. „Da kann jeder spontan mitmachen“, sagt Michaelis. Erste Teams aus dem Dorf stünden bereits auf der Starterliste. „Bis wenige Minuten vor dem Startschuss freuen wir uns über Anmeldungen“, fügt er hinzu. Insbesondere Jugendgruppen und Schulklassen sind gefordert. Für ihre Teilnahme haben Unterstützer drei Bargeldpreise im Wert zwischen 150 bis 50 Euro für die Klassenkasse ausgelobt. „Des Weiteren besteht sogar die Chance, den Hauptpreis abzusahnen“, sagt Reetz. Dafür stehen unterschiedliche Pokale, Sachpreise und Konzertkarten von Unternehmen und der Schweriner Volkszeitung bereit.

Die Moderation des Spektakels übernimmt DJ Guido Eichstädt. Er wird den Zieleinlauf kommentieren und die Teilnehmer auf die Preisvergabe inklusive des Schildkrötenpokals mental vorbereiten. Letzterer geht an das langsamste Team.

Bauchredner Eddy Steinfatt übernimmt gleich im Anschluss die Regie auf dem Festplatz am Dorfteich, während die Feuerwehr Schlagsdorf Einblicke in ihre Brandschutzarbeit gewährt. Die Versorgung liegt wieder in den Händen der Feuerwehr Rieps. Ein Eiswagen mit Leckereien und ein Fischwagen mit regionalen Produkten runden das Angebot beim Teichfest weiter ab.

Ab 20 Uhr gibt es Musik im Festzelt, bevor gegen 21 Uhr „Reuters Fritzen“ die Stimmung weiter steigern. „Nicht fehlen darf unser Feuerwerk am Thandorfer Nachthimmel“, sagt Henry Michaelis. Ein vielversprechendes Programm, das am Sonntag mit dem Frühschoppen bei Klängen von der Blaskapelle Utecht (ab 11 Uhr) seinen Ausklang findet.

Wer den letzten Bogen der Thandorfer Briefmarken für einen guten Zweck ersteigern möchte, der ist auf der Party am Sonnabend genau richtig. „Die Einnahmen gehen an unseren Dorfverein Thandorf e.V. für neue kulturelle Projekte“, sagen Michaelis und Reetz.