Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Nordwestmecklenburg Pflegeeltern tauschen Erfahrungen aus

Von mett | 06.02.2019, 05:00 Uhr

Verein lädt zum Stammtisch nach Gressow ein

Mehr als 100 Kinder und Jugendliche leben in Nordwestmecklenburg in Pflegefamilien. Der Bedarf ist weitaus größer, sagt Käte Wischeropp vom Pflegeelternverein.

Der Verein hat sich vor drei Jahren gegründet. Er steht Familien, die eine Adoptiv- oder Pflegekind betreuen, zur Seite und organisiert regelmäßig einen Stammtisch, damit sich Eltern, Förderer und Interessierte austauschen können. Der nächste findet am Donnerstag, 7. Februar, im Pfarrhaus von Gressow bei Wismar statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. „Es besteht die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch und zu persönlichen Gesprächen, wobei alle Themen an diesem Abend vertraulich behandelt werden“, betont Wischeropp. Weitere Informationen gibt es bei Käte Wischeropp unter Telefon 03841/616227 oder im Internet unter www.pflegeelternverein-nwm.de.

Der Pflegeelternverein arbeitet eng mit dem Jugendamt des Kreises zusammen, das die Kinder vermittelt.